06142 / 794 36 40

Verkehrsrecht

Im Verkehrsrecht erstrecken sich unsere Tätigkeiten sowohl auf den Bereich des Verkehrszivilrechts (Ansprüche zwischen Privatpersonen oder Firmen, z.B. nach einem Unfall) als auch den des Verkehrsstrafrechts (z.b. Trunkenheit am Steuer oder Geschwindigkeitsüberschreitungen). Wir unterstützen Sie auch gerne bei der Wiedererlangung der Fahrerlaubnis, der Suche nach einem Gutachter oder im Vorfeld der MPU.

Im einzelnen fallen insbeondere folgende Tätigkeiten an:
  • Abwicklung von Verkehrsunfällen
  • Abrechnung nach Gutachten, fiktive Abrechnung
  • Geltendmachung von Sachschaden und Personenschaden, z.B.Nutzungsausfall, Mietwagenkosten, Verdienstausfall, Haushaltsführungsschaden, Schmerzensgeld
  • Geltendmachung von Ansprüchen gegen die Kaskoversicherung, Quotenvorrecht
  • Prüfung der Haftung für Insassen
  • Einsicht in Punkte in Flensburg, Verkehrszentralregister, Verkehrszentralregisterauszug
  • Möglichkeiten des Punkteabbaus
  • MPU
  • Prüfung des Entzugs der Fahrerlaubnis und ggf. der Sperre (Führerschein entzogen)
  • Maßnahmen bei Alkohol, Drogen am Steuer
  • Überprüfung von Bußgeld, Bußgeldbescheid, Rotlichtverstoß, Geschwindigkeitsüberschreitung, Abstandsmessung
  • Beantragung von Akteneinsicht und Einlegen des Einspruchs