06142 / 794 36 40

Erhöhte Absetzung

  • 30. September 2014
  • Allgemein
  • 0 Comments
Erhöhte Absetzungen nach § 7 h EStG sind nach dem Urteil des BFH vom 06.05.2014 nur ansetzbar, wenn die zuständige Gemeindebehörde die Voraussetzungen dazu objektbezogen bescheinigt. Den Finanzbehörden ist es nicht möglich zu überprüfen, ob die Maßnahmen auch wirklich durchgeführt wurden. Dazu fehlt es nach Aussage des Gerichtes auch schon an der Sachkunde. Eine auf
Read More

Neue Sachbezugswerte 2015

  • 30. September 2014
  • Allgemein
  • 0 Comments
Nach dem Entwurf der Siebten Verordnung zur Änderung der Sozialversicherungsentgeltverordnung vom 04.08.2014 sollen ab 01.01.2015 folgende voraussichtlichen Sachbezugswerte gelten: Verpflegung gesamt mtl. 229 € (2014: 229 €) Frühstück mtl. 49 € (1,63 €/tägl.) Mittag- oder Abendessen mtl. 90 € (3,00 €/tägl.) Unterkunft mtl. 229 € (2014: 221 €) (3,92 €/qm, einfache Ausstattung 3,20€/qm)
Read More

Schwimmunterricht umsatzsteuerfrei

  • 4. September 2014
  • Allgemein
  • 0 Comments
Nach einem Urteil des BFH vom 05.06.2014 kann der von einem Privatlehrer erteilte Schwimmunterricht umsatzsteuerfrei sein. Dies ergibt sich aus europäischem Recht, was dem nationalen deutschen Recht aber widerspricht. Der Kläger hatte sich für seine betriebene Schwimmschule auf die Umsatzsteuerfreiheit für Schwimmkurse und Wassergymnastik berufen, die überwiegend von Physiotherapeuten als Arbeitnehmer geleitet wurden. Das von
Read More

Minijobber und Rentenversicherung

  • 4. September 2014
  • Allgemein
  • 0 Comments
Nach einer Erhebung der Minijobzentrale zahlt rund jeder Fünfte eigene Beiträge zur Rentenversicherung ein. Damit ist im Vergleich zum Vorjahr der Datenerhebung eine Steigerung zu verzeichnen. Generell haben die Anmeldungen in den Privathaushalten deutlich zugelegt. Die Frauenquote ist allerdings hier vorherrschend mit 91,4 %. Die Gesamtzahl der Minijobber in Deutschland liegt zum Stichtag 31.12.2013 bei
Read More

Minijobzentrale weist auf Mindestlohn hin

  • 4. September 2014
  • Allgemein
  • 0 Comments
Der neue Mindestlohn mit 8,50 EUR die Stunde ist grundsätzlich ab 01.01.2015 für alle Arbeitnehmer ab 18 Jahren bindend. Ausgenommen sind Auszubildende. Auch bei den als Minijobber beschäftigten kommt der neue Mindestlohn zur Anwendung, egal ob diese im gewerblichen Bereich oder im Privathaushalt beschäftigt werden. Für Praktikanten gibt es besondere Vorgaben, die mit einer Dreimonatsfrist
Read More

Umsatzsteuerbefreiung für die Ausfuhr

  • 4. September 2014
  • Allgemein
  • 0 Comments
Mit Schreiben vom 12.08.2014 hat die Finanzverwaltung ein Merkblatt zu Ausfuhren im nicht kommerziellen Reiseverkehr bekannt gegeben. Das Schreiben beinhaltet auch Vordrucke, die im Zusammenhang verwendet werden sollen. Die neuen Vordrucke für Ausfuhr- und Abnehmerbescheinigungen ersetzen die bisherigen Vordruckmuster uns sind ausschließlich zu verwenden.
Read More

Neues Schreiben zu Bauleistungen

  • 16. August 2014
  • Allgemein
  • 0 Comments
Die Finanzverwaltung hat in einem dritten Schreiben vom 31.07.2014 erneut zu den Neuerungen zur Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers bei Bauleistungen Stellung genommen. Dabei geht es um die Abwicklung der Anträge vorwiegend von Bauträgern, die sich auch rückwirkend auf die Neuregelung berufen können und so die entrichtete Steuer nach § 13 b UStG von der Finanzverwaltung zurück
Read More

Besteuerung von Abfindungszahlungen

  • 16. August 2014
  • Allgemein
  • 0 Comments
Der BFH hatte in seinem Urteil vom 24.07.2014 zu entscheiden, ob Deutschland als Ansässigkeitsstaat das Recht zur Besteuerung an Abfindungszahlungen grundsätzlich zusteht. Der in Frankreich beschäftigte Arbeitnehmer hat von seinem in Frankreich ansässigen Arbeitgeber eine Abfindung erhalten (Tätigkeitsstaat). Diese wollte das deutsche Finanzamt als Ansässigkeitsstaat der Versteuerung zuführen. Das oberste Gericht legte in seiner Entscheidung
Read More

Rabatte von Dritten

  • 8. August 2014
  • Allgemein
  • 0 Comments
Mitarbeitern einer Versicherungsagentur wurden Rabatte beim Abschluss von Versicherungsverträgen von Dritten eingeräumt. Bei Angehörigen der Versicherungsbranche ist dies der Regelfall. Der BFH hat in seiner Entscheidung vom 10.04.2014 klargestellt, dass in solchen Fällen kein Zufluss von Arbeitslohn gegeben ist. Die betreffenden Arbeitnehmer haben keinen steuerpflichtigen Arbeitslohn, wenn die Vorteile nicht nur diesen, sondern auch Arbeitnehmern
Read More

Investitionsabzugsbetrag bei zwei Betrieben

  • 8. August 2014
  • Allgemein
  • 0 Comments
Der BFH hat in seinem Urteil vom 19.03.2014 bestätigt, dass ein Investitionsabzugsbetrag auch dann möglich ist, wenn das Wirtschaftsgut in zwei Betrieben desselben Unternehmers eingesetzt wird. Grundvoraussetzung ist aber, dass das betreffende Wirtschaftsgut in Summe nicht mehr als 10 % privat genutzt wird. Der BFH führt aus, dass die Betriebe organisatorisch eng miteinander verbunden sein
Read More